Über mich

Über mich

Christopher Schorch wurde am 30. Januar 1989 in Halle geboren und begann seine Fußballkarrierre beim Nietlebener SV Askania 09. Es dauerte nicht lange, bis er sich als Abwehrspieler beweisen konnte und wechselte auf die Sportschule des Halleschen FC. Hier nahm er an zahlreichen Landesauswahlen und Sichtungslehrgängen teil.

Der Hertha BSC entdeckte Christopher Schorchs´s Talent und nahm den jungen Spieler für die Saison 2004/05 in die Amateurmannschaft unter Vertrag. Trotz seines Beinbruchs und der schleppenden Genesung, schaffte er es schließlich als Stammspieler in die zweite Fraktion. Sein damaliger Trainer Karsten Heine hatte „selten einen so zielstrebigen und reifen Spieler in seinem Alter erlebt“. Christopher Schorch konnte sich schnell behaupten und wurde für die Saison 2006/07 in den Profikader des Vereins aufgenommen. Am 23. Februar 2007 unterstützte er den Herta BSC in seinem ersten Bundesligaspiel gegen den VFB Stuttgart. Nachdem zahlreiche Probleme Schorch´s mit dem Management vom Hertha BSC nicht aus dem Weg geschafft werden konnten, wurde der Abwehrspieler im Jahr 2007 vom erfolgreichsten Fußballclub der Welt, Real Madrid Castilla, unter Vertrag genommen.

Zunächst unterstützte Christopher Schorch den spanischen Verein in der Zweitmannschaft der Segunda División – der zweiten spanischen Liga. Er konnte sich aber schnell einen Platz in der Stammmanschaft sichern. Nach zwei Jahren verließ Christopher Schorch den Real Madrid Castilla jedoch und kehrte nach Deutschland zurück, um in der Bundesliga zu spielen.

Im Juli 2009 gab der 1. FC Köln bekannt, den Profifußballer aus Halle für die kommende Bundesligasaison unter Vertrag zu nehmen. Sein erstes Spiel für den 1. FC Köln absolvierte er im Heimspiel gegen den FC Schalke 04. Sein erstes Bundesligator erlangte er am 20. Februar 2010 gegen den VFB Stuttgart. Im März zog sich Christopher Schorch wiederum einen Kreuzbandriss zu. Er konnte für die derzeit laufende Saison nicht mehr eingesetzt werden. Ende August 2011 wurde Schorch für den Rest der Saison an den FC Energie Cottbus ausgeliehen. Nach neun weiteren Spielen kehrte er wieder zum 1. FC Köln zurück. Zur Saison 2014/2015 wurde Christopher Schorch für die U23 Mannschaft vom VfL Bochum verpflichtet.

Christopher Schorch hat für die Nationalmannschaft U16 ein Spiel bestritten, für die U17 Mannschaft 16 Spiele mit insgesamt vier Toren. Zusätzlich nahm er an vier weiteren Spielen für die Nationalmannschaft U19 und U20 teil.

Christopher Schorch verbringt seine Freizeit gerne mit seiner Familie und ist auch seit Dezember 2012 glücklich verheiratet. Er ist ein Tierliebhaber und engagiert sich auch in seiner Freizeit sozial.